Eine Studie zur Entwicklung der digitalen Berichterstattung von deutschen und Schweizer Unternehmen.

«Mit einer journalistischen Aufbereitung kann man den Zielgruppen komplexe Inhalte in einer einfachen Sprache näherbringen – wie etwa das Businessmodell oder Wachstumschancen.»

Gerda Königstorfer
Director Investor Relations, AT&S

«Damit der Geschäftsbericht eine interessierte Öffentlichkeit anspricht, muss er gefällig sein. Er darf auch Spass machen. So kann ein breiter Impact erzielt werden.»

Christian Finkenzeller
Konzernaussagen, Unternehmenspublikationen, BMW Group

«Entscheidend für den Erfolg des neuen integrierten Geschäftsberichts nach dem Ansatz online first ist das Team und der Wille, Dinge zu ändern, webgerechte Inhalte zu erzeugen und nach neuen Prozessen zu arbeiten.»

Elisabeth Boner
Head of Corporate Communications, Vetropack

«Der Geschäftsbericht ist und bleibt ein zentrales Kommunikationsinstrument der obersten Geschäftsleitung – bringt jährlich die wesentlichen Unternehmensinformationen auf den Punkt und wirkt als Visitenkarte.»

Dr. Joëlle Loos-Neidhart
Verwaltungsrätin Neidhart + Schön Group

«Wir befinden uns erst am Anfang, das Reporting auf das nächste Level zu heben. Dieses wird durch drei Aspekte gekennzeichnet sein: Multi-Channel-/Stakeholder-Konzeption, strategische Profilierung und effiziente, technische Umsetzung.»

Frank Wagner
Geschäftsführer hw.design

«ESEF kann die Digitalisierung der Berichterstattung beschleunigen, wenn eine entsprechende Nachfrage entsteht.»

Rüdiger Schmidt
Senior Manager, Finance Advisory, KPMG

«Das Netz erweitert für Unternehmen den Kommunikationsrahmen. Die Zielgruppen erwarten, dass wir ihn nutzen. Die Studie zeigt: Hier ist noch Luft.»

Matthias Bextermöller
Geschäftsführer, Berichtsmanufaktur

«Online-Reporting erfordert eine Systemlösung als Redaktionsplattform für alle auditierten Inhalte. Mit einem Single-Source-of-Truth-Ansatz zur Ausspielung zielgruppenspezifischer Inhalte. Inklusive ESEF/XBRL. Unter höchster IT-Security.»

Olivier Neidhart
Geschäftsleitung mms solutions, Verwaltungsratspräsident Neidhart + Schön Group

    Digitale Präsentationstermine

    In kompakten Webinaren präsentiert Prof. Dr. Christian Hoffmann die Schlüsselerkenntnisse dieser Studie. Der erste Termin, an dem die Studienergebnisse exklusiv lanciert werden, findet im Rahmen des Anlasses «Der Geschäftsbericht» statt. Die beiden weiteren Termine fokussieren ausschliesslich auf diese Studie.

    01 «Der Geschäftsbericht»

    Lernen Sie von den Ergebnissen dieser Studie und dem Online Reporting der Top 100 DAX und SMI-Unternehmen – eingebettet im Digitalanlass «Der Geschäftsbericht».
    03.11.2020 15:30 - 16:45 Uhr Digital / Videokonferenz

    02 Schlüsselerkenntnisse

    Erster Termin:
    Wissen kompakt – digitale Präsentation der wesentlichen Ergebnisse und Learnings aus der ORP´20 Studie in 30 Minuten.
    18.11.2020 11:30 - 12:00 Uhr Digital / Videokonferenz
    Veranstaltung vorbei

    03 Schlüsselerkenntnisse

    Zweiter Termin:
    Wissen kompakt – digitale Präsentation der wesentlichen Ergebnisse und Learnings aus der ORP´20 Studie in 30 Minuten.
    03.12.2020 15:30 - 16:00 Uhr Digital / Videokonferenz
    Veranstaltung vorbei

    Über diese Studie

    Die Studie ORP 2020 ist eine systematische Analyse der Online-Geschäftsberichte der jeweils 50 größten Schweizer und deutschen börsennotierten Unternehmen, angereichert mit aktuellen Studien sowie Experteneinschätzungen und -empfehlungen.

    Methodik

    Quantitative Inhaltsanalyse der Online-Geschäftsberichte der jeweils 50 grössten deutschen und Schweizer börsennotierten Unternehmen (nach Marktkapitalisierung). Schwerpunkte der Analyse sind: Formate, Inhalte, Kommunikationsmassnahmen und User Experience.

    Angereichert wird die Studie durch Expertenaussagen und Einordnungen aus dem Partnerkreis sowie durch Best-Practice-Beispiele, interessante Zahlen und Fakten aus aktuellen Studien und Literaturhinweise.

    Hintergrund

    Die Studie Online-Report-Perspektiven wurde erstmals 2015 durchgeführt und seither beständig weiterentwickelt und aktualisiert.

    2020
    Kreis der Herausgeber um ausgewiesene Partnerunternehmen erweitert.

    Die Studie wurde vollständig überarbeitet und inhaltlich auf aktuelle Herausforderungen der Online-Berichterstattung ausgerichtet.

    Börsenlisten

    Im Detail umfasst die Analyse die Berichte von Unternehmen der Schweizer Indizes SMI und SMIM (47 Berichte) und der deutschen Indizes DAX und MDAX (49 Berichte).

    Als Basis der Analyse dienten die aktuell gelisteten Titel in den genannten Indizes zum Zeitpunkt 05.06.2020. Welche Unternehmen dies namentlich umfasst, kann dem Gesamtbericht entnommen werden.

    Mitwirkende

    Neben den Initianten mms solutions und NeidhartSchön sowie dem Center for Research in Financial Communication (CRiFC) der Universität Leipzig beteiligten sich weitere Expertenunternehmen an der Studie.

    Steckbrief

    Center for Research in Financial Communication an der Universität Leipzig

    Das Center for Research in Financial Communication (CRiFC) wurde 2016 an der Universität Leipzig unter dem Dach der Günter Thiele Stiftung gegründet. Im Mittelpunkt der Aktivitäten stehen nationale und internationale Forschungs- und Lehrprojekte im Themengebiet Finanzkommunikation und Investor Relations. Die ORP 2020 sind Teil des Forschungsschwerpunkts “Reporting”.

    Diverse Veranstaltungen unterstützen den engen fachlichen Austausch zwischen Forschung und Praxis. Die BASF SE, die Deutsche Börse AG und Hering Schuppener Consulting unterstützen und beraten das Forschungsteam des CRiFC als Partner. 

    Steckbrief

    NeidhartSchön, Zürich

    Die Kommunikationsagentur mit Leidenschaft für Berichterstattung und Digitalisierung in den Genen bietet mit ihren Publikationsspezialisten Zugang zu einem einzigartigen Ökosystem von Dienstleistungen für Unternehmenspublikationen. Der Fokus liegt auf der effizienten Entwicklung und Realisation wirkungsvoller Geschäftsberichte, Mitarbeiter- und Kundenmagazine.

    Steckbrief

    mms solutions, Zürich und Frankfurt

    Die Spezialisten für moderne Publishingsysteme für die Unternehmens-, Finanz-, Marketing- und Online-Kommunikation befähigen Konzerne und Organisationen Ihre Publikationen systemgestützt, einfach, stressfrei, nachvollziehbar und sicher aus einer Quelle zu realisieren. Digital und analog. Nach dem Single-Source-of-Truth-Ansatz für ESEF/XBRL. Mit zertifizierter IT-Security nach ISO 27001.

    Steckbrief

    berichtsmanufaktur, Hamburg

    Content entscheidet – unter diesem Leitmotiv konzipiert, gestaltet und erstellt die berichtsmanufaktur maßgeschneiderte Publikationen für Unternehmen und Organisationen unterschiedlicher Größenordnung. Zu den Erzeugnissen zählen vor allem Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichte, aber auch Leistungsbilanzen, Marktstudien und andere grundlegende Corporate Publikationen. Die Agentur übernimmt die Gestaltung, den Prozess sowie die Bereiche Beratung und Sprache. Sie begleitet ihre Kunden kommunikationsstrategisch und führt regelmäßig Veranstaltungen zu relevanten Themen der Unternehmenskommunikation durch.

    Steckbrief

    hw.design, München

    hw.design ist eine inhabergeführte Design- und Kommunikationsagentur, die Unternehmen von StartUp bis DAX-Größe begleitet. Mit Lösungen u.a. zur Corporate Communication, der Entwicklung von Brand Identity sowie strategischer Design- und Kommunikationsberatung.

    hw.design betrachtet Financial Reporting als zentrale Kommunikationsdisziplin, um das Vertrauen in ein Unternehmen zu steigern. Als Vordenker hebt hw.design Financial Reporting kontinuierlich auf das nächste Level. Beispielsweise mit Intelligent Reporting: Ein neu entwickeltes Storytelling, um mehr Transparenz und Orientierung im Reporting zu schaffen. Die KPIs werden mit dynamischen Grafiken, Stories und kontextuellen Informationen verknüpft und für die Stakeholder eingängig erlebbar.

    Steckbrief

    KPMG Deutschland, Berlin

    KPMG ist ein Firmennetzwerk mit rund 220.000 Mitarbeitern in 147 Ländern und Territorien. Auch in Deutschland gehört KPMG zu den führenden Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen und ist mit rund 12.600 Mitarbeitern an 25 Standorten präsent. Unsere Leistungen sind in die Geschäftsbereiche Audit, Tax, Consulting und Deal Advisory gegliedert.

    Im Mittelpunkt von Audit steht die Prüfung von Konzern- und Jahresabschlüssen. Tax steht für die steuerberatende Tätigkeit von KPMG. Die Bereiche Consulting und Deal Advisory bündeln unser hohes fachliches Know-how zu betriebswirtschaftlichen, regulatorischen und transaktionsorientierten Themen. Für wesentliche Branchen unserer Wirtschaft haben wir eine geschäftsbereichsübergreifende Spezialisierung vorgenommen. Hier laufen die Erfahrungen unserer Experten weltweit zusammen und tragen zusätzlich zur Beratungsqualität bei.

    Steckbrief

    Center for Corporate Reporting (CCR), Zürich

    Das Center for Corporate Reporting ist das mitgliederbasierte Kompetenzzentrum für Unternehmensberichterstattung. Wir verfolgen den Anspruch, die Effizienz, Qualität und Wirkung des Reportings zu erhöhen – durch individuelle Beratung, Analysen und Peer-to-peer-Learning. Im Dialog mit unserem Expertennetzwerk antizipieren wir Trends, führen für unsere Firmenmitglieder praxisorientierte Workshops durch und entwickeln Handlungsempfehlungen.

      Steckbrief

      Center for Research in Financial Communication an der Universität Leipzig

      Das Center for Research in Financial Communication (CRiFC) wurde 2016 an der Universität Leipzig unter dem Dach der Günter Thiele Stiftung gegründet. Im Mittelpunkt der Aktivitäten stehen nationale und internationale Forschungs- und Lehrprojekte im Themengebiet Finanzkommunikation und Investor Relations. Die ORP 2020 sind Teil des Forschungsschwerpunkts “Reporting”.

      Diverse Veranstaltungen unterstützen den engen fachlichen Austausch zwischen Forschung und Praxis. Die BASF SE, die Deutsche Börse AG und Hering Schuppener Consulting unterstützen und beraten das Forschungsteam des CRiFC als Partner. 

      Steckbrief

      NeidhartSchön, Zürich

      Die Kommunikationsagentur mit Leidenschaft für Berichterstattung und Digitalisierung in den Genen bietet mit ihren Publikationsspezialisten Zugang zu einem einzigartigen Ökosystem von Dienstleistungen für Unternehmenspublikationen. Der Fokus liegt auf der effizienten Entwicklung und Realisation wirkungsvoller Geschäftsberichte, Mitarbeiter- und Kundenmagazine.

      Steckbrief

      mms solutions, Zürich und Frankfurt

      Die Spezialisten für moderne Publishingsysteme für die Unternehmens-, Finanz-, Marketing- und Online-Kommunikation befähigen Konzerne und Organisationen Ihre Publikationen systemgestützt, einfach, stressfrei, nachvollziehbar und sicher aus einer Quelle zu realisieren. Digital und analog. Nach dem Single-Source-of-Truth-Ansatz für ESEF/XBRL. Mit zertifizierter IT-Security nach ISO 27001.

      Steckbrief

      berichtsmanufaktur, Hamburg

      Content entscheidet – unter diesem Leitmotiv konzipiert, gestaltet und erstellt die berichtsmanufaktur maßgeschneiderte Publikationen für Unternehmen und Organisationen unterschiedlicher Größenordnung. Zu den Erzeugnissen zählen vor allem Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichte, aber auch Leistungsbilanzen, Marktstudien und andere grundlegende Corporate Publikationen. Die Agentur übernimmt die Gestaltung, den Prozess sowie die Bereiche Beratung und Sprache. Sie begleitet ihre Kunden kommunikationsstrategisch und führt regelmäßig Veranstaltungen zu relevanten Themen der Unternehmenskommunikation durch.

      Steckbrief

      hw.design, München

      hw.design ist eine inhabergeführte Design- und Kommunikationsagentur, die Unternehmen von StartUp bis DAX-Größe begleitet. Mit Lösungen u.a. zur Corporate Communication, der Entwicklung von Brand Identity sowie strategischer Design- und Kommunikationsberatung.

      hw.design betrachtet Financial Reporting als zentrale Kommunikationsdisziplin, um das Vertrauen in ein Unternehmen zu steigern. Als Vordenker hebt hw.design Financial Reporting kontinuierlich auf das nächste Level. Beispielsweise mit Intelligent Reporting: Ein neu entwickeltes Storytelling, um mehr Transparenz und Orientierung im Reporting zu schaffen. Die KPIs werden mit dynamischen Grafiken, Stories und kontextuellen Informationen verknüpft und für die Stakeholder eingängig erlebbar.

      Steckbrief

      KPMG Deutschland, Berlin

      KPMG ist ein Firmennetzwerk mit rund 220.000 Mitarbeitern in 147 Ländern und Territorien. Auch in Deutschland gehört KPMG zu den führenden Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen und ist mit rund 12.600 Mitarbeitern an 25 Standorten präsent. Unsere Leistungen sind in die Geschäftsbereiche Audit, Tax, Consulting und Deal Advisory gegliedert.

      Im Mittelpunkt von Audit steht die Prüfung von Konzern- und Jahresabschlüssen. Tax steht für die steuerberatende Tätigkeit von KPMG. Die Bereiche Consulting und Deal Advisory bündeln unser hohes fachliches Know-how zu betriebswirtschaftlichen, regulatorischen und transaktionsorientierten Themen. Für wesentliche Branchen unserer Wirtschaft haben wir eine geschäftsbereichsübergreifende Spezialisierung vorgenommen. Hier laufen die Erfahrungen unserer Experten weltweit zusammen und tragen zusätzlich zur Beratungsqualität bei.

      Steckbrief

      Center for Corporate Reporting (CCR), Zürich

      Das Center for Corporate Reporting ist das mitgliederbasierte Kompetenzzentrum für Unternehmensberichterstattung. Wir verfolgen den Anspruch, die Effizienz, Qualität und Wirkung des Reportings zu erhöhen – durch individuelle Beratung, Analysen und Peer-to-peer-Learning. Im Dialog mit unserem Expertennetzwerk antizipieren wir Trends, führen für unsere Firmenmitglieder praxisorientierte Workshops durch und entwickeln Handlungsempfehlungen.